forumanalogephotographie

analoge fine art photographie berlin

Aussichten

Analog:Dialog

Ausstellung vom 07. bis 30. September 2024

Das Forum Analoge Photographie FAP lädt ein zur Gemeinschaftsausstellung im neuen Präsentationsraum in der Ackerstrasse.

Den Fotograf:innen des FAP gemeinsam ist die Leidenschaft für die analoge Fotografie und das Bestreben, diese als historischen Kulturprozess zu bewahren und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Im Forum Analoge Photographie bündeln sich jahrzehntelange Berufserfahrung und kreative Schaffenskraft. Auf dieser Basis ist FAP langfristig als Anlaufstelle für Fragen rund um fotografische Prozesse, Materialien, Dienstleistungen und Künstler:innen angedacht, ob im Rahmen von Ausstellungen, Vorträgen, Workshops oder Einzelgesprächen.
So fällt im September auch der Startschuss für die „Rotlicht-Gespräche“, Themenabende rund um die analoge Fotografie, die regelmäßig jeweils am letzten Freitag des Monats ab 19:00 Uhr stattfinden werden.

Mit dem Ausstellungstitel „Analog:Dialog“ positioniert sich das Forum ausdrücklich im Geiste des Miteinanders. Gerade in diesen Zeiten gilt es, der Polarisierung und verhärteten Fronten etwas Zuversichtliches gegenüberzustellen: Mehr als eine Idee, Auffassung, Perspektive zuzulassen, Neuem aufgeschlossen zu begegnen und Anderssein nicht als Mangel zu verstehen. Nicht nur Schwarz und Weiß, sondern unzählige Graustufen und selbstverständlich Farbe.

Forum Analoge Photographie FAP
Ackerstraße 7, 10115 Berlin
Vernissage am Freitag, 06.09.2024 von 19 – 21 Uhr

© 2024 forumanalogephotographie · Impressum & Datenschutz

Thema von Anders Norén